Die Ural-Truppe ist zurück!

Auf meiner vier monatigen Asien Reise trafen mein Reisepartner Stefan und ich im Juni 2015 die Ural-Truppe „leavinghomefunction“.
Mit vier alten Ural Motorrädern mit Beiwagen waren sie zu fünft nun zweieinhalb Jahre in der Welt unterwegs. Im Januar 2017 trafen Anne, Efy, Elisabeth, Johannes und Kaupo wieder an ihrem Startpunkt Halle an der Saale ein.
In der Wüste Gobi trafen wir sie bei ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Schrauben, an. Zwei Tage später begegneten wir ihnen erneut, lagerten eine Nacht zusammen und reparierten Elisabeths Motorrad. Am nächsten Morgen trennten sich unsere Wege.
Über die ganze Zeit verfolgten wir deren Reise über das allseits bekannte Soziale Netzwerk mit dem großen F und die Homepage.
Am vergangenen Samstag lud die Truppe nun Freude, Bekannte und Verwandte zu einer Welcome-Back-Party nach Halle an der Saale ein. Dies ließen sich Stefan und wir nicht zweimal sagen und freuten uns sehr die Fünf wieder zu sehen. Dafür fuhren wir mit dem Lux 440km von Nordhorn in den Osten. In einem alten Innenhof einer ehemaligen Fabrik wurden wir mit Kaffee und Kuchen empfangen. Knatternd rollten dann die alten Uralgespanne ein und bei Lagerfeuer, leckerer Pizza und Musik verbrachten wir einen schönen Abend, schauten Filme an und schwelgten gemeinsam in den verschiedensten Reiseerinnerungen. Die Nacht verbrachten wir gemütlich mit Standheizung im Lux ehe wir Sonntag früh zurück fuhren.

Auf diesem Wege bedanken wir uns auch herzlich für die Einladung zur Party und wünschen euch nur das Beste! Selbstverständlich sind wir auch schon auf eure bald folgenden Publikationen gespannt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0