Wo sind die denn abgeblieben?!

Wo sind die denn abgeblieben!?

Das habt ihr euch vielleicht schon gefragt; lassen wir sonst doch relativ regelmäßig von uns hören.

Zurzeit werkeln wir intensiv an unserer gemeinsamen Zukunft in Form einer kleinen bescheidenen eigenen Hütte.

Vor allem Hanjo steht fast Tag und Nacht auf dem Bau um unseren Traum vom eigenen Haus schnellstmöglich wahrwerden zu lassen.

Während dessen packe ich meine Sachen, erledige die Formalitäten des Umzugs und helfe an den Wochenenden ebenfalls auf dem Bau mit. In zwei Wochen ist es nun soweit und ich ziehe nach Nordhorn. Die stressige

Pendelei und die Wochenendbeziehung haben dann für uns endlich ein Ende.

Aber zurück zu besagter Baustelle:

Mitte Dezember haben wir begonnen ein altes Landhaus in Nordhorn - Brandlecht aus dem Jahr 1936 kernzusanieren.

Anfangs mussten sämtliche Wände raus, Tapeten runter, alte Leitungen, Schornsteine und Böden weichen. Anschließend wurden Wasser-, Heizungs- und Stromleitungen neu verlegt.

Mittlerweile haben der Verputzer sowie der Fensterbauer ganze Arbeit geleistet. Im Moment wird die Solaranlage auf dem Dach installiert sowie die Fußbodenheizung, auf welche dann der Estrich folgt.

 

Decken abhängen, Fliesen legen, Bad fertig machen und dann kann eingezogen werden :P

Naja nicht ganz...aber wir hoffen bis Ende September unser kleines, jetzt schon sehr geliebtes, Domizil beziehen zu können.

So, nun wisst ihr was bei uns so los ist und warum wir uns in letzter Zeit so

wenig melden aber wir geloben wieder Besserung!

Liebe Grüße Linda

 

 

UPDATE:

Nach langem tapezieren, streichen, Laminat verlegen, Fußleisten anbringen und letzten Endes putzen sind wir Ende September nun eingezogen.

Noch ein paar Bilder aufhängen und auf die letzten Möbel warten und dann haben wir es geschafft =) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Janet (Montag, 26 Juni 2017 22:04)

    Hallo ihr zwei . Da habt ihr schon viel Geschäft. Die längste Zeit hat es für euch gedauert .ich wünsche dir liebe Linda und hanjo alles erdenklich gute. Viel Glück für die Zukunft und ich hoffe das wir trotz der Entfernung noch in Kontakt bleiben. LG janet

  • #2

    Franzi (Dienstag, 27 Juni 2017 11:30)

    Wir drücken Euch die Daumen, dass Ihr es bis Mitte/Ende September schafft ��� Wir kommen dann auf dem Rückweg vorbei �Ganz lieben Gruß!! David & Franzi